Zwei Konfigurationen, die sich in Bezug auf die Implementierung von USB-Audio und unsere Beteiligung an der Firmware grundlegend unterscheiden. Der miniStreamer unterstützt Abtastraten bis zu 96 kHz und verfügt über einen Stereo-Eingang und einen Stereo-Ausgang, entweder über SPDIF oder I2S. Die Konfiguration ist leider vom Hersteller des USB-Chipsatzes gesperrt. (Tenor).

Der USBStreamer unterstützt Abtastraten von bis zu 192 kHz und verfügt über zehn Eingangs- und zehn Ausgangskanäle - zwei bei TOSLINK und acht bei I2S. Alternativ werden 8 Eingangs- und 8 Ausgangskanäle über ADAT an den optischen Anschlüssen unterstützt. Wir haben volle Flexibilität bei der Firmware- und Treiberentwicklung, da wir derjenige sind, der sie entwickelt hat.