Ja. Der Dirac Live-Algorithmus kann nur dann optimal arbeiten, wenn er ausreichend Informationen über den Hörraum erhält. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle neun Messungen durchgeführt haben, und beachten Sie die Empfehlungen zur Platzierung im Benutzerhandbuch.