Sie haben Ihr UMIK-1 gerade ausgepackt, an Ihren PC / Mac angeschlossen, können es aber nicht als Gerät sehen. Was ist los? Soll es nicht Plug & Play und fahrerlos sein? Es ist in der Tat!

Während ein Fehler auftreten kann, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein UMIK-1 fehlerhaft ist, relativ gering, wenn man weiß, dass ein Mikrofon 4 Mal in der Kette QC ist. Der letzte Schritt ist der Prozess der Kalibrierungsdatei, bevor er verpackt wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der USB-Anschluss nicht ganz durchgedrückt wird, ist sehr hoch. Bei der erstmaligen Verwendung müssen Sie dieses miniUSB-Kabel vollständig schieben, um zu wissen, dass es fest am USB-Anschluss sitzt. Es ist eine beabsichtigte "Design" -Funktion des Mikrofons, um sicherzustellen, dass die Verbindung nicht verloren geht, wenn Sie das Kabel bewegen. Vertrauen Sie uns, wir haben genug Mikrofone geliefert, um zu wissen, dass es das wert ist. :-)

Der zweite Test zur Fehlerbehebung besteht darin, sicherzustellen, dass Sie kein sehr langes USB-Kabel verwenden. USB 2.0 ist auf maximal 5m ausgelegt. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie keinen verrückten langen Kabelverlängerer verwenden. Andernfalls wird das UMIK-1-Gehäuse höchstwahrscheinlich nicht mit Strom versorgt (selbst wenn diese kleine LED leuchtet).

Irgendwelche anderen Probleme? Halten Sie uns auf dem Laufenden und wir können es von dort aus nutzen.